9. Konzert in der Spitalkapelle: Donnerstag, 22. September 2022 um 19:00 Uhr, Holger Mantey *PIANO, DRUMS & SOUNDS*

Genial fatal und nie banal Holger Mantey spielt Gershwin, Bach, Paganini und andere in ungehört-unerhörten Variationen und eigene Kompositionen.

Piano, diverse Trommeln, „Handpan“ und eine gehörige Portion Entertainment gehen bei Mantey eine Verbindung ein, die den “Playground“ schafft, um just einzutreten in einen Raum künstlerischer Fantasie, in dem der Musiker seine musikalisch überbordenden Ideen auslebt.

Von wild bis romantisch erklingen bekannte Stücke aus verschiedenen Musikepochen. So z.B. stürzt Chopins Etüde Op. 25 Nr. 2 aus klassisch gediegenen Koloraturhöhen ab, um in splittrigen Bebop Wasserfällen wieder zu erscheinen. Mantey kreiert so den Ausgangspunkt für zahllose Variationen und Veränderungen bei denen er u.a. eindrucksvoll demonstriert, dass man auch ohne Gebrauch der Finger grandios Klavier spielen kann.

Der Pianist spielt mit vielen namhaften Musikern und Künstlern aus aller Welt zusammen und gab Konzerte in 21 Ländern von Europa, Asien und Afrika. Seine eigenen balladesken Kompositionen lassen klangvolle Gefühlslandschaften entstehen, welche das I-Tüpfelchen sind in einem Programm, das Bekanntes mit neuen, unverbrauchten Ideen kombiniert. Einfach anhören und sich verwandeln lassen.

Ab August können Sie an dieser Stelle Karten online reservieren oder Sie schreiben unter Angabe der Anzahl schon jetzt eine email an
konzert (at) charlottelettenbauer.de